Donnerstag, 24. Mai 2012

Socken 11-2012

Gestern abend wurden die nächsten Socken fertig - 11-2012 - aus der Wolle "Sirene", dem Tausendschönunikat von April 2012. Das werden wieder Geburtstagsgeschenkesocken. Ich hoffe sehr, dass diese Farben und diese Socken gefallen werden. Ich habe sie bereits verpackt - und werden morgen werden weggeschickt. 
Ich habe das Muster "Der Blender" gestrickt, es gefällt mir immer wieder gut. Es war das Monatsmuster Juli 2011 in der SKL, erstellt von Christiane Heidorn (Wapiti bei ravelry). Es ist ein falsches Zopfmuster, kombiniert mit Perlmuster. Es strickt sich sehr gut - es ist absolut fernsehtauglich - und zieht sich auch nicht zusammen.
Hier sind die Sockendaten:
64 Maschen, Nadeln 2,5, 
Bündchen 2 re / 2 li, danach Muster "Der Blender",
Bumerangferse, Bandspitze, Größe 40, normal - weit
Fußlänge: 25,0 cm
Schaftlänge: 26,0 cm

Kommentare:

  1. Ich bin ganz sicher, dass diese Socken gefallen werden, liebe Silke, Farben und Muster sind wunderschön geworden.

    Liebe Grüße und ein schönes Pfingst-WE wünscht Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Farben, da wird sich der Beschenkte doch sicher freuen!

    Schöne Pfingsttage und liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Socken,ein tolles Geschenk da bestimmt gefallen wird!
    Schöne Pfingsten wünsch ich dir!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Haftungsausschluss

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat.Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen mache. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.