Donnerstag, 7. April 2011

und der zweite ...

Gestern wurde der zweite Hitchhiker fertig, wieder nach der Kaufanleitung von Martina Behm.
Diesmal habe ich einen Zauberball "Durch die Blume" benutzt. Die Streifenbildung gefällt mir sehr gut und der Farbverlauf ist sehr schön frühlingshaft. Leider ist das Garn etwas ungleichmäßig - und das sieht man auch etwas im Gestrick. Ich habe das Tuch bereits gebadet, aber trotzdem ist einen gewisse Ungleichmäßigkeit zu erkennen. Aber ich denke, wenn man das Tuch trägt, wird es nicht mehr zu sehen sein.
Der Hitchkiker ist ein Geschenk zu einem 40. Geburtstag im April und ich denke, dass er gefallen wird. Ich habe ihn bereits weggeschickt.

Kommentare:

  1. Boah...super tolle Farbe,der Hitchhiker sieht klasse aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Tuch, Silke. Das wird bestimmt mit Begeisterung angenommen. Klasse gestrickt und farblich so richtig schön frühlingsfrisch.

    Liebe Grüße Annchen

    AntwortenLöschen
  3. Das scheint tatsächlich fieberhaft zu sein: strickt man einen, strickt man viele...:). Dieser ist wieder wunderschön - und gerade das Ungleichmäßige ist bei einem Tuch bestimmt wirkungsvoll. Irgendwann wage ich mich auch mal ran...
    Donnerstagsabendgrüße aus der Küche von Uta ( es bruzzeln 14 Paprikaschoten und ein Topf Wikingerbällchen, hm)

    AntwortenLöschen
  4. Dein Hitchiker ist toll geworden ,toller Farbverlauf !
    Da freut sich die Emfängerin bestimmt.

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Dein Hitchhiker ist superschön geworden. So tolle Farben! Ich denke auch dass man die Ungleichmäßigkeit des Garnes beim Tragen nicht sehen wird. Meist sieht man solche Dinge sowieso nur wenn man es weißt ;-)

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Silke,

    super toll ist dein zweiter Hitchiker. Schöne Frühlingsfarben. Wunderschön.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, liebe Silke, ich bin sicher, dass dieser Hitchhiker gefallen wird. Es sind wirklich wunderschöne Frühlingsfarben.
    Etwas ähnliches habe ich neulich gefärbt, leider nur zwei Doppeldeckerstränge, von denen einer bereits weiter gewandert ist.
    Übrigens hab ich mir deine Bemerkung von neulich zu Herzen genommen und nun auch reines Merinogarn zum Färben geordert.
    Liebe Grüße
    die Mira, die sich jetzt auf ihre Märchenlesung vorbereitet und ganz dolle hofft, dich beim nächsten Stammtisch wiederzusehen.

    AntwortenLöschen

Haftungsausschluss

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat.Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen mache. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.