Donnerstag, 31. März 2011

mein erster Hitchhiker

Vor zwei Tagen wurde dieses Tuch - ein Hitchhiker nach dieser Anleitung (einer Kaufanleitung von Martina Behm) - fertig. Es wird ein Geburtstagsgeschenk für eine gute Freundin. Immer nur Socken - das ist ja auch langweilig. Ich habe 41 Zacken gestrickt - dann war die Wolle fast alle und das Tuch ist groß genug. Man kann es gut zweimal um den Hals wickeln. Es ist aus der Wollmeise - "Am kalten Polar" aus 100% Merino - gestrickt. Die Empfängerin hatte mal diese Wolle sehr bewundert - und für Socken ist sie einfach zu schade. Die Form des Tuches ist einfach genial - es schmiegt sich wunderbar um den Hals - und durch die Wolle ist es sehr schön weich. Ich denke, meine Freundin wird sich bestimmt sehr freuen.
Gestrickt habe ich mit einer Nadel Nr. 4. Die Farbe ist auf dem Ausschnittbild am besten getroffen.

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Silke,

    das Tuch sieht wunderschön aus, ich glaube, da würde mir die Geduld fehlen bei dem kraus rechts Gestrickten. Super, großes Lob.

    Liebe Grüße von Catrin.

    AntwortenLöschen
  2. Ach Silke, wie schön. Und wirst du weitere Hitchhiker stricken? Deine Überschrift legt die Vermutung nahe, sonst hättest du ja nicht zu zählen begonnen, oder? Ich hab mir sagen lassen, die könnten süchtig machen. Und ich fürchte, ich muss das bestätigen. Ich hab ja nie Tücher gestrickt, aber nachdem ich das Blätterkanten-Tuch [das ja auf dem Hitchhiker basiert] nur ausprobiert hatte, konnte ich davon nicht mehr lassen und hab inzwischen das zweite angefangen.

    Liebe Grüße
    die Mira, die heute Nacht wieder färbt.

    AntwortenLöschen
  3. @Catrin,
    du, das ist gar nicht so wild mit dem kraus rechts. Im Gegenteil: Man kann das so schön vor sich hin stricken. Absolut zug-, fernseh- und stricktreffentauglich. Und langweilig wird es nicht, weil man immer den Drang hat, bis zur nächsten Ecke zu stricken, und wenn die fertig ist, schnell noch eine anfangen und dann am liebsten diese auch noch fertig stricken und ehe man sich's versieht, ist das Tuch fertig.

    Lieb grüßt die Mira

    PS.: Liebe Silke, bitte verzeih, dass ich Catrin hier geantwortet habe, in ihrem eigenen Blog hätte mein Text überhaupt keinen Bezug gehabt und das hätte ich blöd gefunden, während der Kommentar hier ja zu deinem schönen Tuch passt.
    Grüßeli
    die Mira

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mira, ist schon ok, besser könnte ich es auch nicht schreiben. Ja - ich denke, ich werde nochmal einen stricken (oder mehrere) weil dieses Tuch wirklich sehr praktisch ist (und meiner Meinung nach auch besser als ein Baktus aussieht). Ich denke, es ist besonders für Radfahrer richtig gut geeignet.
    Viele liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  5. Wow...traumhaftes Tuch und super Farbe!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön ist dein Hitchiker geworden ,die Wolle schaut schon so weich aus,klasse Farbe.

    Lieben Gruß Lydia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,

    das ist ja ein schönes Tuch.:) Und bestimmt schön weich. Schade das du es am Mittwoch nicht mit hattest. Hätte ich gerne mal angefasst.
    Die Farbe ist auch so wunderschön. Schwärm.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen

Haftungsausschluss

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat.Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen mache. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.