Dienstag, 27. Juli 2010

Socken 27-2010

Gestern, am späten Abend wurden auch diese Socken fertig. Das sind wieder Geschenkesocken, diesmal zum Umzug. Sie sind aus dem Juli-Unikat "endlich Sommer" von Tausendschön gefertigt. Ich habe auch ein sommerliches Lochmuster ("Orla") reingestrickt. Es ist natürlich auf dem Foto nicht so gut zu erkennen, aber ich besitze kein Sockenbrett (und nur für die Blogfotos will ich mir auch keins kaufen). Das Muster geht etwas in den Farben unter, das hat allerdings auch Vorteile. Ich habe diesmal nämlich einen "großen" Fehler in die erste Socke reingestrickt und ihn auch erst gemerkt, als diese bereits fertig war. Und so hat die zweite den Gleichen bekommen - aber man muss es schon wissen, um ihn zu erkennen.
So - jetzt werden sie eingepackt und dann gehen sie auch schon auf die Reise.
Hier sind die Sockenfakten:
64 Maschen, Nadeln 2,5, Minirüsche, Bündchen 1 re verschränkt / 1 li,
danach Frühlingsmuster Orla

Bumerangferse, Bandspitze, Größe 39, normal
Fußlänge: 24,2 cm

Schaftlänge: 25 cm

Kommentare:

  1. Oh die sind ja toll,
    schade das man das Muster nicht sieht,ist ein schönes Muster.

    Zieh doch einen Socken über einen Arm,da sollte man dann doch das Muster sehen können :-) Habe auch kein gekauftes Sockenbrett,meines hat mein Sohn mal gemacht:-)

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Das geht ja schneller als man gucken kann :) . Strickst Du mehrere Paar gleichzeitig ( wie ich meistens) oder eines nach dem anderen?
    Deine Wolle ist immer so toll! So einige Schätzchen liegen bei mir ja auch, aber mir ist das allermeistens zu schade zum Verstricken. Schon nach dem Wickeln ist das nur noch halb so schön und so liegen sie meist recht lange im Schätzekorb ( der gerade überquillt und nach Verstricken ruft, aber ich räume das erst mal um :) ).
    Liebe Grüße von Uta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silke,

    das geht aber jetzt schnell. Die sehen auch ganz toll aus. Das Muster kann man leider nicht so schön erkennen, aber die farbe ist wieder schön.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
  4. Und schon wieder so ein traumhafte Socken,du strickst ja wie der Blitz;-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Haftungsausschluss

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat.Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Ich erkläre hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog distanziere und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen mache. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.